WIE SORGEN SIE FÜR SPITZEN?

Wir lieben es, auf unsere Kleidung aufzupassen. Wir kaufen spezielle Waschflüssigkeiten. Wir stellen das entsprechende Waschprogramm ein. Wir kümmern uns noch mehr um heikle Dinge. Leider achten wir nicht immer darauf, wie wir unsere Strumpfhosen waschen. Ihre Haltbarkeit hängt davon ab und wie lange sie uns dienen werden.

Wir kümmern uns um die Strumpfhosen
Wie soll ich meine Strumpfhose pflegen? Es kann nicht verborgen werden, dass es am besten ist, sie nach jedem Gebrauch zu waschen. Auf diese Weise sorgen wir für die richtige Hygiene. Dank des Waschens sind Strumpfhosen elastischer, glatter und viel angenehmer zu tragen.

Strumpfhosen – Handwäsche
Zarte, dünne Strumpfhosen werden am besten in den Händen gewaschen und sanft gerieben. Sie müssen daran denken, Dekorationen, z. B. Ringe, zu entfernen. Auf diese Weise vermeiden Sie Beschädigungen des empfindlichen Materials. Es lohnt sich, der Wäsche eine empfindliche Waschflüssigkeit hinzuzufügen. Strumpfhosen sollten auch entsprechend getrocknet werden. Strumpfhosen sollten nicht gewaltsam ausgewrungen werden. Eine viel bessere Lösung besteht darin, die Strumpfhose so aufzuhängen, dass das Wasser frei fließen kann. Eine andere Methode besteht darin, die Strumpfhose vorsichtig abzulassen und auf ein dickes Handtuch zu legen.

TIGHTS – MECHANISCHES WASCHEN

Dickere Herbst- und Winterstrumpfhosen können in der Waschmaschine gewaschen werden. Es ist wichtig, dass die Temperatur nicht über 30 Grad Celsius liegt. Das beste Programm für empfindliche Stoffe. Die Strumpfhose darf unter keinen Umständen lose zusammen mit anderen Kleidungsstücken geworfen werden! Sie können sich umwickeln, herausziehen und hässlich kieseln. Zum Waschen der Strumpfhose in der Waschmaschine benötigen Sie eine spezielle Tasche, die sie vor Beschädigungen schützt. Dicke Strumpfhosen hängen am besten an einem Wäschetrockner. Wir vermeiden es, die Strumpfhose in einem Wäschetrockner zu trocknen oder an einen Heizkörper zu hängen. Dies kann den Stoff schnell beschädigen, was wir vermeiden wollen!

Strumpfhosen zu pflegen ist nicht schwer. Es lohnt sich jedoch, sich daran zu erinnern, wie man es richtig macht. Auf diese Weise werden wir unsere Nerven retten. Es gibt nichts Schlimmeres als Strumpfhosen, in denen plötzlich ein Loch auftaucht. Und genau das passiert mit Strumpfhosen, die nicht richtig gepflegt werden!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.